MIT C-ABC LEBEN RETTEN

Was machen wir?

Wir haben uns entschlossen die vermeidbare Todesursache Nr. 1 im Bereich der traumabedingten Verletzungen – Verbluten – in das Bewusstsein der Menschen zu rücken und in diesem Bereich in Theorie und Praxis insbesondere den Menschen Handlungshilfe und einen logischen Leitfaden an die Hand zu geben, die sich mitunter abseits gesetzlich geregelter Hilfsfristen (8-12 Minuten je nach landesrechtlichen Bestimmungen in Deutschland) bewegen.

Durch unsere Workshops möchten wir einfachste Handlungen vermitteln, die in kürzester Zeit Leben retten können. Diese Maßnahmen können Sie auch jederzeit online bei uns erneut anschauen.

Das „ABC“, das wir seit unserer Schulzeit kennen, ist der beste, weil bekannteste, Weg, dieses Ziel strukturiert und nach Schwerpunkten gewichtet zu erreichen.

Was ist C-ABC(DE)?

Wir liefern Informationen, wie man sich konkret in der Hilfeleistung – sei es bei einer akuten Erkrankung oder einer Verletzung – strukturiert am C-ABCDE-Buchstabenschema „entlanghangeln“ kann, um sicherzugehen, keine wichtige Maßnahme vergessen oder übersehen zu haben.

Dazu dient insbesondere die Taschenkarte nach C-ABC(DE), die unbedingt Bestandteil der Ausstattung sein sollte. Das Ziel ist eindeutig potentiell vermeidbare Todesursachen zu bekämpfen – unabhängig davon, ob es sich um ein dramatisches Unfallgeschehen oder um eine akute und schwere Erkrankung handelt.

Die C-ABC(DE) Maßnahmen im Überblick

An wen richten sich unsere Workshops?

Mountainbiker, Bootsbesatzungen, Jäger, Outdoor- und Offroadbegeisterte, sowie Abenteurer und Weltreisende bewegen sich mitunter weit entfernt von städtischer Infrastruktur. Sie halten sich zeitweise in schwer zugänglichem Gelände auf, auf offener See, im Gebirge oder schlicht im wahrsten Sinne „irgendwo“, wo eben nicht – wie gewohnt – der Rettungsdienst innerhalb kürzester Zeit zum Ort des Geschehens eilt.

Über dieses Risiko sind sich die Wenigsten tatsächlich im Klaren.

Selbst in Deutschland gibt es – auch innerstädtisch – immer wieder Fälle, bei denen durch Unglücksfälle oder gar Gewalttaten Menschen zu verbluten drohen oder sogar daran versterben, weil entweder niemand zugegen oder aber niemand tatsächlich in der Lage war entsprechende Hilfe zu leisten.

Sie haben Fragen zu unserem Angebot, den Workshops oder unseren Inhalten? Dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

c-abc.de auf Instagram

Folge c-abc.de auch auf Instagram.
Something is wrong.
Instagram token error.

Aktuelles, Termine und News

Ausblick 2021

Wir arbeiten aktuell an der Planung für das kommende Jahr 2021 und beabsichtigen dann bestenfalls unser Ziel zu realisieren, Workshops auf eigens zu nutzenden Grundstücken inkl. Feuerplatz, Übernachtungs-Stellplätze für Geländewagen / Bullis, WC-Anlagen und überdachten Ausbildungsflächen zu veranstalten. Also drückt uns die Daumen & bleibt alle gesund !!!

Rückblick 2020: Workshops und Veranstaltungen - leider ausgefallen

Auf Grund der Corona-Lage konnten unsere geplanten Workshops leider nicht stattfinden.

  • Adventure Southside, 10.-12. Juli 2020
  • Adventure Northside, 18.-20. September 2020
  • Offroad- und Touristik-Tage Ohrdruf, 09.-11. Oktober 2020
  • Dachzeltfestival


Rückblick: Workshops und Veranstaltungen 2019

30. September 2019

Buchempfehlung: Erste Hilfe im Polizei-Einsatz

25. September 2019

ADVENTURE SOUTHSIDE 2019

12.07. – 14.07.2019 in Eigeltingen am Bodensee
27. Mai 2019

ADVENTURE NORTHSIDE 2019

V20.09. – 22.09.2019, ADVENTURE NORTHSIDE in Basthorst bei Hamburg.